OpenText – Enterprise-Content-Management-System

Einst hieß es InfoOffice, später RedDot CMS und OpenText Livelink WCMS und nun OpenText Web Site Management: Der Name des Content-Management-Systems (CMS) hat sich in den letzten Jahren zwar mehrfach geändert, geblieben ist aber seine hervorragende Usability und die praktische modulare Architektur. Auch wenn OpenText nicht mehr zu den Alphatieren gehört, ist es immer noch eines der besten CMS auf dem Markt.

Das ganze Netzspektrum

Die Benutzeroberfläche von OpenText ist für die Redakteure intuitiv zu bedienen. Die individualisierbare Änderungsverwaltung ist besonders sicher und Inhalte können sehr zügig veröffentlicht werden. Außerdem kann das System leicht erweitert werden. Diese Erweiterungen bieten sehr nützliche Features wie Social-Media-Integration, Retargeting und Reactive, SharePoint-Integration und vieles mehr. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass OpenText sowohl für leistungsstarke, internationale Websites als auch für Intranet- oder Extranet-Lösungen eingesetzt wird.

Integrationsexperte

OpenText

Ein weiterer klarer Vorteil des CMS ist seine Integrationsfähigkeit in andere Umgebungen: Es lässt sich dank eigener Features in SAP, Oracle, Microsoft SharePoint, Microsoft Exchange oder IBM Lotus Notes einbinden – und das ohne den sonst üblichen Entwicklungsaufwand.

Wir arbeiten bereits seit dem Jahr 2000 mit OpenText, entwickeln Templates und führen Relaunches sowie internationale Rollouts durch. Selbstverständlich schulen wir auch die Redakteure und unterstützen unsere Kunden beim Betrieb.

Unser Angebot im Überblick:

  • Analyse, Konzeption, Planung und Design
  • Usability-Tests
  • Erstellen von Lasten- und Pflichtenheften
  • Template-Entwicklung
  • Applikationsintegration
  • Content-Migration und -Integration
  • Internationale Rollouts
  • Qualitätssicherung
  • Schulungen und Support
  • Updates und Upgrades
  • Migrationsprojekte

Unsere OpenText-Referenzen:

MDS – Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V.; KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung; Uniplan; Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes NRW; Santander Consumer Bank AG

Möchten Sie mehr über OpenText erfahren?
Das freut uns. Schreiben Sie uns, und wir melden uns umgehend bei Ihnen.