Happy Birthday
1996
2016

1996

Es gibt erst 75.000 Web­seiten. Von Google, Face­book, Reddit, Twitter, Tumblr: Keine Spur. Das Nokia 9000 Communi­cator ist das erste internet­fähige Mobil­telefon der Welt. reality bytes wird am 14. Mai 1996 ge­grün­det.

2016

Mitte des Jahres sind ca. 1 Mrd. Web­seiten online. Nokia – ehemals erfolg­reich­ster Her­stel­ler von Mobil­telefonen – hat die Produk­tion einge­stellt und das Segment verkauft. reality bytes feiert seinen 20. Geburtstag.

Devices 1 Devices 2 Devices 3
1997
2017

1997

Das Wireless Appli­cation Pro­to­col (WAP) wird ein­ge­führt. Damit werden Internet­seiten erst­mals auf Mobil­telefonen gut lesbar. Die Tech­nik ist lang­sam. Schlecht, denn die Ab­rechnung erfolgt damals leider zeit­basiert.

2017

Erweiterte Dar­stellungs­möglich­keiten und gün­sti­gere LTE-Tarife stei­gern die Er­war­tungs­haltung bei Smart­phone-Besitz­ern. Deren An­teil liegt in­zwi­schen bei 70% der Nutzer­schaft. Res­pon­sive Web­seiten sind Stan­dard.

Emoji-Suche 1 Emoji-Suche 1
1998
2018

1998

Seit September 1998 ver­än­dert Google die Art und Wei­se, wie Men­schen im Inter­net In­halte finden. Aus dem Ranking-Algorithmus und dem Ver­kauf von Werbe­plätzen erwach­sen Milliar­den­gewinne und die Markt­führer­schaft.

2018

Hashtags und Emojis werden immer wich­ti­gere Such­para­meter. Google ver­liert Markt­an­teile an Face­book, Insta­gram und Snap­chat. Zu SEO gesellt sich HEO (Hashtag-Emoji-Optimization).

Emoji 1 Emoji 1
1999
2019

1999

Napster ist da, File­sharing wird popu­lär – und damit wird ein Para­digmen­wechsel für die Musik­industrie (und Metallica) ein­ge­lei­tet. 2001 wird Napster abge­schaltet, doch für Musiker wird nichts mehr sein, wie es war.

2019

Das Adele-Album „28“ er­scheint wie immer ex­klu­siv als CD (Tidal gibt es nicht mehr) – und floppt. Apple Music, Spotify und Snap­chat haben längst damit begonnen, ex­klu­sive Künst­ler auf­zu­bauen, und do­mi­nie­ren die Charts.

Bill Gates
2000
2020

2000

Bill Gates tritt als CEO von Micro­soft ab und über­gibt das Tages­geschäft an Steve Ballmer und Karl Klammer.

2020

Bill Gates wird UNO-General­sekretär. Die General­versammlung folgt mit der Er­nennung der Em­pfeh­lung des Sicher­heits­rats und trägt damit der Be­deu­tung des Inter­nets auf alle Lebens­berei­che der Mensch­heit Rech­nung.

Wikipedia Wikipedia 2
2001
2021

2001

Die Wiki­pedia geht on­line. Inner­halb dieser freien Enzy­klo­pä­die ist lexi­ka­lisches Wis­sen selbst zu ab­sei­tigen The­men für Nutzer in Millio­nen Ein­trägen und teil­weise epi­scher Brei­te zu­gäng­lich. Besser­wissen war nie einfacher!

2021

Die Wiki­media Foun­dation ver­teilt den "Wiki­chip". Das Haut-Implantat zeigt Wiki­pedia-Arti­kel via de­zen­ter Daten­brille oder Holo­deck an. In Deutsch­land wird der Chip auf Initia­tive der Kultus­minister­kon­fe­renz ver­boten.

Stammbaum 1 Stammbaum 2 Stammbaum 3
2002
2022

2002

Der Groß­vater aller so­zia­len Netz­werke, Friend­ster, geht on­line. Nut­zer kön­nen Pro­file an­le­gen, sich mit Fa­mi­lie und Freund­en ver­bin­den, über die­se neue Men­schen kennen­ler­nen und Nach­rich­ten aus­tau­schen. Toll.

2022

In den neuen „Natio­nalen Netz­werken“ wird man per Ge­burt Mit­glied. Behör­den pfle­gen dort Lebens­daten auto­ma­ti­siert ein. Ei­ne „Part­ner­vor­schlags-Funk­tion“ wur­de per Volks­ab­stim­mung ab­ge­lehnt.

Skype 1 Skype 2
2003
2023

2003

Skype startet und wird zum domi­nie­ren­den Te­le­fon- und Video­chat-Dienst für Men­schen in Fern­be­ziehun­gen und Unter­nehmen mit mehr als ei­nem Stand­ort. Das Wort „sky­pen“ schafft es in den Du­den.

2023

Men­schen in Fern­be­ziehun­gen und Mit­ar­bei­ter in Unter­nehmen mit mehr als einem Stand­ort agieren im vir­tuellen Raum. Die Tech­nik kommt von Flug­gesell­schaf­ten, die sich end­lich als Mo­bi­li­täts­dienst­lei­ster ver­ste­hen.

Mark Zuckerberg
2004
2024

2004

Mark Zucker­berg star­tet noch als Stu­dent an der Har­vard Uni­ver­sity eine Erfolgs­ge­schich­te na­mens „Facebook“ un­ter der Do­main thefacebook.com. Ziel: Eine Platt­form, um Kommi­li­to­nen unter­ein­an­der zu ver­bin­den.

2024

Selbst Mark Zucker­bergs Toch­ter Max hat kei­ne Lust auf Face­book. Nicht schlimm für Mark, denn Werbe­trei­ben­de ha­ben die Kon­sum­macht des grö­ßten Senioren­por­tals wieder­ent­deckt: Das Le­ben ist ein lan­ger, ruhiger Stream.

Madonna Flamingo 1 Madonna Madonna Flamingo 2
2005
2025

2005

Unter dem Titel „Me At The Zoo“ wird von dem in der ehe­mali­gen DDR ge­bo­re­nen Mit­grün­der von You­Tube, Jawed Karim (26), das aller­erste Video auf die Platt­form ge­laden.

2025

Unter dem Titel „Me At The Zoo“ ver­öffent­licht Madonna (67) ihr neues Video bei You­Tube. Mittels Virtual-Reality-Technik kön­nen Nut­zer sich frei im Set­ting be­we­gen und mit den Dar­stel­lern und Tie­ren tan­zen.

Tagesschau 1 Tagesschau 2 Tagesschau 3
2006
2026

2006

Noah Glass, Evan Williams und Biz Stone (beide vorher bei blogger.com) sowie Jack Dorsey (der den ersten Tweet absetzt) grün­den Twitter. (137 Zeichen)

2026

Die Tages­schau wird per Algo­rithmus kom­plett aus Tweets, Snaps und Periscope-Streams kura­tiert – und ver­zich­tet dafür auf Sprecher­Innen. (139 Zeichen)

Brain2Brain 1 Brain2Brain 2 Brain2Brain 3
2007
2027

2007

Am 9. Januar stellt Steve Jobs das iPhone vor. Apple verdient am Ver­kauf des Smart­phones und der Apps Milliar­den.

2027

Elon Musk stellt einen Chip vor, der Gedan­ken-Kommu­nika­tion durch die Mes­sung und Beein­flus­sung der Gehirn­wellen ermög­licht. Aus dem Ver­kauf von Wandler-Apps und Cloud-Services ver­spricht sich Musk Milliar­den­gewinne.

Leia Organa Anakin Skywalker
2008
2028

2008

World Of War­craft er­reicht Ende des Jah­res die Marke von 11,5 Millio­nen Abo­nnen­ten. Es ist das erfolg­reich­ste Spiel aller Zei­ten und steht im Guinness­buch der Re­korde als be­lieb­tes­tes Multi­player-Online-Rollen­spiel.

2028

Der 14. Star-Wars-Film erscheint als Virtual-Reality-Online-Rollenspiel. Käu­fer kön­nen die Story aus der Sicht der Pro­ta­go­nis­ten er­le­ben. Mit der Ewok-Exten­sion er­reicht Star Wars 14 mehr als 6 Mil­liar­den Käufer.

Bild
2009
2029

2009

Als erste große US-amerika­nische Tages­zeitung zieht der „Seattle Post-Intelliger“ kom­plett ins Internet um. Die letzte Print­aus­gabe erscheint am 17. März.

2029

Mit der Head­line „Wir sind Internet“ verschwin­det das viel gehass­te Lieb­haber-Print­pro­dukt BILD als letz­te deut­sche Tages­zeitung aus den DB-Lounges deut­scher Bahnhöfe.

Auge 1 Auge 2
2010
2030

2010

Mit Instagram und Pinterest star­tet die näch­ste Stu­fe so­zia­ler Platt­formen. Die Online-Kommu­nikation foku­ssiert sich immer mehr auf visu­elle In­halte, die Retro-Filter in Insta­gram ver­än­dern Er­innerungen.

2030

Kontakt­linsen mit zu­schalt­baren (und per In-Lense-Kauf zu er­wer­ben­den) Fil­tern gehen in den Ver­kauf. In Ver­bin­dung mit Near-Field-Communi­cation ent­stehen so live voll­kommen neue Rea­li­täten auf per­sön­licher Ebene.

IPv6 1 IPv6 2 IPv6 3
2011
2031

2011

Das Internet läuft voll! Im Februar wer­den die letz­ten frei­en IP4-Adressen ver­teilt. Zum Glück reicht es beim Nach­folger IPv6 für 340 Sex­tilli­onen Adressen.

2031

Die meisten IPv6-Adressen werden von Ma­schinen, Autos, Socken, Schmuck, Lebens­mitteln ge­nutzt – alles sen­det und em­pfängt. Data Mi­ning wird zum größ­ten Trei­ber der Ent­wicklung nicht­west­licher Länder.

Raketenmann
2012
2032

2012

Felix Baumgartner springt, von einem Getränke­herstel­ler finan­ziert, mit einem Fall­schirm aus der Stratos­phäre, bricht meh­re­re aero­nau­tische Rekor­de und lan­det sicher. Ein Meilen­stein für Con­tent Marke­ting und Owned Media.

2032

Ein Chinese fliegt, von einem Getränke­herstel­ler finan­ziert, mit einer Body-Rakete bis zum Mond, landet sicher und bricht meh­re­re aeronau­tische Rekor­de. Ein leuch­ten­des Bei­spiel für Content Marke­ting und Owned Media.

WWW
2013
2033

2013

2.400.000.000 Menschen nutzen mittlerweile das Internet – jeder dritte Welt­bürger surft also im WWW.

2033

Die Vereinten Nationen nehmen den freien, ge­schütz­ten und kosten­losen Zug­ang zum Inter­net als 31. Arti­kel in die All­ge­meine Er­klärung der Menschen­rechte auf.

RoboSoccer 1 RoboSoccer 2 RoboSoccer 3
2014
2034

2014

Fußball ist die belieb­teste Sport­art der Welt und Deutsch­land wird durch ein 1:0 im Finale gegen Argen­tinien Fußball-Welt­meister.

2034

Robo-Fußball ist die belieb­teste Sport­art der Welt und Deutsch­land wird durch ein 7:1 gegen Bra­silien Robo-Fußball-Welt­meister.

Drucker 1 Drucker 2 Drucker 3
2015
2035

2015

Amazon führt in Deutschland „Same-Day-Delivery“ für mehr als 1 Million Artikel in 13 deut­schen Metro­polen und Hannover ein.

2035

Amazon stoppt die Optionen „Standard­versand“, „Express­versand“ und „Same-Day-Delivery“. Ab sofort sind alle Produkte ent­weder digi­tal zu erwer­ben oder wer­den per „Real-Time-Delivery“ beim Kunden aus­ge­druckt.

Happy Birthday Happy Birthday
2016
2036

2016

Mitte des Jahres sind ca. 1 Mrd. Web­seiten on­line. Nokia – ehe­mals erfolg­reich­ster Her­steller von Mobil­tele­fonen – hat die Pro­duk­tion ein­ge­stellt und das Seg­ment ver­kauft. reality bytes feiert seinen 20. Geburtstag.

2036

Alles ist online. reality bytes streicht das Wort „reality“ aus dem Firmen­namen, weil die Wirk­lich­keit für die User Experience nicht mehr relevant ist.